Klassische Japantour

Klassische Japantour

Reisezeit 11.05.2019 – 26.05.2019

Preis auf Anfrage

 

Programm: Tokyo, Nikko, Kamakura, Hakone, Fuji, Matsumoto, Takayama, Shirakawa Go, Kanazawa, Kyoto, Mount Koya, Miyajima, Hiroshima, Osaka, Nara.

 

Tag 1: Luxemburg / Tokyo

Transfer mit einem Bus von Luxemburg aus nach Paris/Frankfurt. Anschließend Anschlussflug nach Tokyo.

Tag 2: Tokyo 

Ankunft in Tokyo. Nach der Ankunft unternehmen Sie eine kleine Rundfahrt im Odaiba Gebiet. Später fahren wir zum Hotel und übernachten dort.

Tag 3: Tokyo (B,L)

Nach dem Frühstück Tagesausflug in die Innenstadt Tokyos. Erkundung des Kaiserpalastes, des Asakusa Kannon Tempels und des Ameya Yokocho Markts.

Danach Besuch des Meiji Jingu Schreins, der den vergötterten Seelen des Kaisers Meiji und seiner Kaiserin Shoken gewidmet ist. Als interessanter Kontrastpunkt erkunden Sie anschließend das trendige Viertel Shibuya und der größte Zebrastreifen der Welt.

Tag 4: Tokyo / Nikko / Tokyo (B,L)

Fahrt zum Nikko National Park, Besuch des Toshogu Schreins mit seinen Darstellungen von heiligen Schutztieren des Shintoismus wie zum Beispiel; Elefanten, Drachen und Makaken. Nach dem Mittagessen in Nikko folgt eine Besichtigung des Kegon Wasserfalls und des Chuzenji Sees, welcher durch Vulkanaktivität entstanden ist. Rückfahrt nach Tokyo.

Tag 5: Tokyo / Kamakura / Hakone / Fuji (B,L)

Heute verlassen Sie Tokyo und fahren nach Kamakura, wo wir den Hase-dera Tempel besuchen, einer der 33 Tempel auf der Pilgerstrecke, die der Göttin “Kannon” der Barmherzigkeit, gewidmet sind. Anschließend Besichtigung des Kotoku-in Tempels mit dem Großen Buddha, der eine der bedeutendsten Darstellungen des Buddhas Amitabha ist. Weiterfahrt zum im gebirgigen Vorland des Fujisans gelegenen Hakone, mitten im Fuji-Hakone-Isu-Nationalpark. Hier besuchen Sie das venezianische Glasmuseum und unternehmen eine Schifffahrt auf dem atemberaubenden Ashi-See, der von Bergen und Vulkanen umgeben ist.

Tag 6: Fuji / Matsumoto / Takayama (B,L)

Heute besuchen Sie das Wahrzeichen Japans, den Fuji den heiligen Berg Japans und auch der Höchste. Vom Besucherzentrum gehen Sie zur 5. Station. Später Besuch der Matsumoto Niederungsburg (16. Jh.), auch Krähenburg genannt, die eine der wenigen noch original erhaltenen Burgen Japans ist. Weiterfahrt nach Takayama das wegen seiner zahlreichen Gebäude aus der Edozeit auch “Klein Kyoto” genannt wird.

 

Tag 7: Takayama / Shirakawa Go / Kanazawa (B,L)

Früh morgens durchstöbern Sie den Miyagawa Morgenmarkt und danach Besuch des lokalen Museums, in dem die traditionellen Umzugswagen des Takayama Festivals ausgestellt sind. Später fahren Sie zu dem historischen Dorf Shirakawa Go, das 1995 zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt wurde und der Hafenstadt Kanazawa. Nach dem Mittagessen machen Sie einen Rundgang um die Burg von Kanazawa und besichtigen Sie einen der “drei berühmten Gärten Japans”, den Kenrokuen Garten, der nach japanischen Standards alle sechs Qualitäten eines herausragenden Landschaftsgartens erfüllt. Transfer ins Hotel.

Tag 8: Kanazawa / Kyoto (B,L)

Heute erkunden Sie den Omicho Markt, auch noch die Küche Kanazawas genannt und das Nagamachi Viertel. Es handelt sich um ein faszinierendes altes Samurai Viertel, geprägt von engen Gassen, kleinen alten Gebäuden, wo man gut erhaltene Samurai Villen besichtigen kann. Am Nachmittag fahren wir in die alte Hauptstadt Japans, Kyoto. Bei der Ankunft Einchecken ins Hotel.

Tag 9: Kyoto (B,L)

Besichtigung des atemberaubendem Kinkakuji Tempels bekannt als goldener Tempel und des Ryoanji Tempels mit seinem Steingarten. Spaziergang durch die Arashi Yama Gegend, über den bekannten malerischen Platz von Kyoto, welcher im Nordwesten der Stadt liegt. Nach dem Mittagessen Besuch des Tempels Kiyomizudera. Am Abend gemütlicher Spaziergang im Gion, bekannt als Geisha Bezirk.

Tag 10: Kyoto (B,L)

Am Morgen, Spaziergang entlang des mit Kirschbäumen gesäumten Philosophenwegs. Danach besuchen Sie den Fushimi Inari Schrein, der im 8. Jahrhundert dem Sake- und Reisgott gewidmet wurde. Dieser verfügt über Dutzende Fuchsstatuen, die Boten des Getreidegottes Inari. Anschließend nach dem Mittagessen haben Sie Freizeit.

 

Tag 11: Kyoto / Mount Koya (B,L)

Besuch des Heian Schreins, der zu Ehren des Kammu-tenno im Jahr 1895 errichtet wurde und der Kiyomizudera (wörtlich: Tempel des reinen Wassers), einer der bedeutendsten Tempel Japans. Anschließend fahren Sie zum Mount Koya und besichtigen dort den Kongobuji Tempel mit dem größten Steingarten Japans.

Tag 12: Mount Koya / Osaka (B,L)

Heute besuchen Sie den Okunoin Tempel, einer der heiligsten Orte Japans und ein sehr beliebter Pilgerort, bevor es nach Osaka geht. In Osaka werden Sie das Wahrzeichen “Umeida Himmelsgebäude” mit ihrem schwebenden Garten Observationsdeck besichtigen. Anschließend besuchen Sie das Osaka Schloss.

Tag 13: Osaka / Miyajima / Hiroshima (B,L)

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Shinkansen-Schnellzug nach Hiroshima und dann mit einer Fähre zur Insel Miyajima und besuchen dort den Itsukushima Schrein. Rückfahrt nach Hiroshima, wo Sie den Peace Memorial Park und das Friedensmuseum in Hiroshima besuchen.

Tag 14: Hiroshima / Osaka (B,L)

Fahren Sie am Morgen mit dem Shinkansen-Schnellzug nach Osaka zurück. Besuch des Dotonbori Vergnügungsviertel und Shinsaibashi, das alte Stadtzentrum von Osaka.

Tag 15: Osaka / Nara / Osaka (B,L)

Besichtigung vom Nara Park und des Todaiji Tempels in Nara, wo sich die größte buddhistische Bronzestatue der Welt in dem größten, komplett aus Holz gebauten Gebäude der Welt befindet. Dieser ist der Shintogottheit Hachiman geweiht, dem Schutzgott des “Großen Buddhas”. Weiterhin besuchen Sie den, mitten in einem Hirschfreigehege gelegenen, Kasuga-Schrein. Nach dem Mittagessen fahren Sie nach Osaka zurück. Rest des Tages steht ihnen frei zur Verfügung.

Tag 16: Osaka / Paris / Luxemburg

Transfer zum Flughafen Kansai und Rückflug nach Paris. Transfer nach Luxemburg.

——————————— Programm- und Datumsänderung vorbehalten —————————-

 

Im Preis inbegriffene Leistungen:

  • Bustransfer von Luxemburg nach Paris/Frankfurt und zurück

  • Hinflug nach Tokyo und Rückflug von Osaka nach Frankfurt/Paris per Linienflug (Economy Class)

  • Alle Flughafengebühren

  • Transfers, Ausflüge und Rundreisen in komfortablen Reisebussen

  • Zugfahrt mit Shinkansen von Osaka nach Hiroshima und zurück.

  • 14 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer in den erwähnten Hotels (Aufpreis im Einzelzimmer)

  • Eintrittsgelder

  • Mahlzeiten, wie im Reiseverlauf angegeben

  • Reiseführer vor Ort (französisch/englisch)

  • Begleitung eines Reisebetreuers aus Luxemburg

 

 

Im Preis nicht inbegriffene Leistungen:

  • Einzelzimmeraufschlag

  • persönliche Reiseversicherungen

  • Mahlzeiten, soweit nicht aufgeführt

  • Ausgaben für den persönlichen Bedarf, Trinkgelder, sonstige, nicht erwähnte Leistungen

 

Ihre Hotels:

Tokyo: Hotel Metropolitan Ikebukuro ****

Fuji: Hotel Fujiya ****

Takayama: Hotel Associa Takayama Resort ****

Kanazawa: Hotel Ana Crowne Plaza ****

Kyoto: Tokyu Hotel ****

Mount Koya: Koyasan Kumagaiji Tempel

Hiroshima: Hotel Grand Prince****

Osaka: Hotel Hyatt Regency ****

(oder immer gleiche Kategorie)

Mindestteilnehmerzahl: min. 10 Personen und max. 24 Personen