Innere Mongolei und die alte Seidenstraße

Innere Mongolei und die alte Seidenstraße

Reisezeit 03.08.2019 – 21.08.2019

Diese Reise ist zur ultimativen Abenteuerreise in unserem Programm geworden und steht somit auch dieses Jahr wieder auf dem Reisekalender. Die Seidenstraße wurde bereits vor über 2 Jahrtausenden bereist und bleibt bis heute ein wichtiger Handelsweg in der Region, die sich durch orientalische Einflüsse charakterisiert. Lassen Sie sich durch den Wechsel zwischen Hochgebirge und Wüstenlandschaft, sowie von dem zeitlosen Charme dieser Gegend, verzaubern.

Programm: Beijing, Datong, Huhhot, Grasland, Urumqi, Turpan, Dunhuang, Jiayuguan, Hangzhou, Shanghai

Tag 1 (03.08.2019): Luxemburg / Frankfurt / Beijing

Transfer von Luxemburg nach Frankfurt mit anschließendem Flug nach Beijing.

Tag 2 (04.08.2019): Beijing (L)

Ankunft in Beijing und anschließender Transfer zum Hotel. Danach besichtigen Sie den wunderschönen Himmelstempel (Tiantan), in dem die Kaiser früher für eine gute Ernte beteten.

Tag 3 (05.08.2019): Beijing (B,L)

Heute fliegen Sie weiter nach Datong, der ehemaligen Hauptstadt Chinas während der nördlichen Wei-Dynastie, wo Sie die Yungang Höhlen besichtigen, die zu den wichtigsten buddhistischen Höhlen Chinas gehören. Anschließend besuchen Sie das fast 1600 Jahre alte „hängende Kloster“.

Tag 4 (06.08.2019): Datong / Huhhot (B,D)

Nach dem Frühstück besuchen Sie den Huayan und den Shanhua Tempel sowie die Neun-Drachen-Wand, eine der ältesten der drei existierenden Drachenwände. Abschließend erfolgt der Bustransfer (4 Std.) nach Huhhot.

Tag 5 (07.08.2019): Huhhot / Grasland (B,D)

Von Huhhot geht es weiter mit dem Bus in das nahe gelegene Grasland, wo Pferde- und Schafherden die Landschaft säumen. Reiten Sie auf einem typischen mongolischen Pferd durch diese atemberaubende Landschaft, bevor Sie mehr über die lokalen Reitkünste lernen und die Einwohner beim Rodeo und sogar beim traditionellen Ringen beobachten. Als Abendessen gibt es authentisches, regionales Hammelfleisch. Übernachtung in traditionellen mongolischen Jurten (Zelten).

Tag 6 (08.08.2019): Grasland / Huhhot (B,D)

Nach dem Frühstück erfolgt der Bustransfer zurück nach Huhhot. Hier besuchen Sie den lamaistischen Da-Zhao-Tempel, das älteste Gebäude der Stadt, das 1500 Buddha Figuren beherbergt, und den Fünf-Pagoden-Tempel (1727-1732). Zum Abschluss ist ein Besuch von lokalen Kunst- und Handwerkstätten geplant.

Tag 7 (09.08.2019): Huhhot / Urumqi (B,D)

Am Morgen fahren Sie zum Flughafen mit anschließendem Weiterflug nach Urumqi, der Großstadt mit der weltweit größten Entfernung zum Meer (2000 km). Nach der Ankunft besuchen Sie den internationalen Bazar in Urumqi und das Provinzialmuseum, das einen faszinierenden Einblick in die verschiedenen ethnischen Kulturen bietet.

Tag 8 (10.08.2019): Urumqi (B,D)

Nach einer Fahrt über 110 km erreichen Sie den faszinierenden Tianchi, den Himmelssee. Seinen Namen erhielt er aufgrund der umliegenden grünen Felder, den unberührten Koniferen Wäldern und den schneebedeckten Bergen. Der See liegt etwa 1800 m über dem Meeresspiegel.

Tag 9 (11.08.2019): Urumqi / Turpan (B,L,D)

Morgens fahren Sie weiter nach Turpan, eine Oase inmitten der Wüste, welche für ihre Trauben und Honigmelonen bekannt ist. Hier besuchen Sie den Karez Brunnen, ein altes und unterirdisches Irrigationssystem, welches das Schmelzwasser vom Tianshan Berg über hunderte Kilometer zu den Feldern transportierte und immer noch transportiert. Danach besuchen Sie die flammenden Berge; dürre, erodierte rote Sandsteinhügel im Tian-Shan-Hochgebirge, die in dem chinesischen Romanklassiker „Eine Reise nach Westen“ beschrieben werden. Als Nächstes fahren wir zum nah gelegene Mazha Dorf wo sich die „Tausend Buddha Höhle“ befindet. Zum Abschluss erwartet Sie eine traditionelle Xinjiang Vorstellung.

Tag 10 (12.08.2019): Turpan / Dunhunag (B,D)

Heute besichtigen Sie die Ruinenstadt Jiaohe. Diese war von 108 v. Chr. bis 450 die Hauptstadt des vergangenen Königreichs Jushi. Danach fahren wir zum Hauptbahnhof von Turpan und nehmen den Schnellzug nach Dunhuang; ein weiterer historischer Ort entlang der großen Seidenstraße.

Tag 11 (13.08.2019): Dunhuang (B,D)

Heute erkundschaften Sie die weltberühmten Mogao Grotten, welche wegen ihrer 1600 Jahre alten kulturellen, architektonischen und künstlerischen Schätze zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Danach besuchen Sie das städtische Museum von Dunhuang, welches bereits an der alten Seidenstraße in historischen Zeiten als wichtiger chinesischer Knotenpunkt galt und eine bedeutende Rolle im Kultur- und Warenaustausch mit dem Westen spielte. Anschließend erfolgt eine Tour zu den singenden Sandbergen und den Sichelmond-Quellen. Es bietet sich auch die Möglichkeit zum Kamelreiten in der Wüste Gobi.

Tag 12 (14.08.2019): Dunhuang / Jiayuguan (B,D)

Heute steht eine fünfstündige Fahrt nach Jiayuguan auf dem Plan. Die heutige Tour durch Jiayuguan bringt Sie zum Delphin-Turm, dem Wahrzeichen der Stadt, wo Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die Umgebung genießen können. Anschließend besuchen Sie das Endstück der großen Chinesischen Mauer und das Wei Jin Grab.

Tag 13 (15.08.2019): Jiayuguan / Hangzhou (B)

Wir lassen nun Jiayuguan hinter uns und fliegen nach Hangzhou mit Zwischenstopp in Xi’an. Ankunft in Hangzhou am frühen Abend.

Tag 14 (16.08.2019): Hangzhou (B,L)

Als Erstes werden Sie zum buddhistischen Lingying Tempel geführt, welcher im 4. Jh. n. Chr. erbaut wurde. Hier befindet sich unter anderem eine 20 m hohe, hölzerne Buddha Statue. Im Anschluss lernen Sie beim Besuch einer Teeplantage alles Wissenswerte über die chinesische Teekultur. Zum Abschluss der Tour unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der Hefang Straße in der Altstadt und besichtigen das pharmazeutische Huqingyutang, ein Museum für traditionelle chinesische Medizin.

Tag 15 (17.08.2019): Hangzhou / Shanghai (B)

Hangzhou liegt neben dem bezaubernden West See, welcher von bildschönen Gärten und Parks umgeben ist. Nach einer Fahrt über diesen See, der früher ein Rückzugsort für den chinesischen Kaiser war, gelangen Sie zum Huagang Park. Entdecken Sie anschließend die sagenumwobene Leifeng-Pagode. Abschließender Bustransfer nach Shanghai.

Tag 16 (18.08.2019): Shanghai (B)

Freier Tag bis zum Transfer zum Flughafen um den Rückflug nach Luxemburg zu nehmen.

Tag 17 (19.08.2019): Ankunft in Luxemburg

Ankunft in Luxemburg. Home Sweet Home!

Ihre Hotels:

Beijing: Novotel Beijing Xinqiao 4* 7,9/10
Datong: Howard Johnson Jindi Plaza Datong 5* 7,7/10
Huhhot: Inner Mongolia Jinjiang International Hotel 5* 7,5/10
Grasland: Pilzartige Luxus Jurts
Urumqi: Universal Hotel Urumqi 4* 4,7/5
Turpan: Shuangcheng Hotel 4* 4,7/5
Dunhuang: The Silk Road Dunhuang Hotel 4* 9/10
Jiayuguan: Holiday Plaza Hotel Jiayuguan 4* 8,3/10
Hangzhou Zhejiang International Hotel 5* 7,2/10
Shanghai: Ambassador Hotel Shanghai 4* 7,1/10

(oder immer gleiche Kategorie)

Programmänderungen, bzw. Änderungen in der Programmreihenfolge vorbehalten.

B – Frühstück / L – Mittagessen / D – Abendessen

Im Preis inbegriffene Leistungen:

• Bustransfer von Luxemburg nach Frankfurt/Paris und zurück

• Hinflug von Frankfurt nach Beijing und Rückflug von Shanghai nach Frankfurt per Linienflug (Economy Class)

• Alle Inlandsflüge (Economy Class)

• Alle Flughafengebühren

• Transfers, Ausflüge und Rundreise in komfortablen Reisebussen

• Hotelübernachtungen im Doppelzimmer in den erwähnten Hotels (Aufpreis im Einzelzimmer)

• 1 Übernachtung in einem mongolischen Hirtenzelt

• Eintrittsgelder

• Mahlzeiten, wie im Reiseverlauf angegeben

• Lokaler Reiseführer

• Reisebegleiter von Euro-Asie

Im Preis nicht inbegriffene Leistungen:

•Visakosten

•Persönliche Reiseversicherungen

•Mahlzeiten, soweit nicht aufgeführt

•Ausgaben für den persönlichen Bedarf, Trinkgelder, sonstige, nicht erwähnte Leistungen.

Mindestteilnehmerzahl

Min. 16 Personen / max. 24 Personen