Vietnam an Ostern

Vietnam in den Osterferien 2020
14-tägige Reise durch das zauberhafte Vietnam

 

Tag 1 (04.04.2020): Luxemburg / Ho Chi Minh Stadt

Flug nach Ho Chi Minh Stadtzentrum.

Tag 2 (05.04.2020) Ho Chi Minh Stadt (D)

Ankunft in Ho Chi Minh Stadt. Begrüßung durch den Reiseführer. Heute besichtigen wir Ho Chi Minh Stadt, auch Saigon genannt, die größte und dynamischste Metropole Vietnams. Nach der Ankunft besuchen wir die bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Zentrum der Stadt, darunter den ehemaligen Präsidentenpalast, das Kriegsmuseum, die Kathedrale Notre Dame, die Hauptpost, die Oper, das Rathaus und den Ben Thanh-Markt.

Tag 3 (06.04.2020) Ho Chi Minh Stadt / Cu Chi / Ho Chi Minh Stadt (B,L)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Westen in die üppige Landschaft des Cu Chi Distrikts, um die legendären Tunnel zu besuchen, die während des Krieges im letzten Jahrhundert angelegt wurden. Ursprünglich 1948 mit dem Schutz vor den französischen Luft- und Bodenfegern begonnen, diente das Netzwerk während des 2. Indochina-Krieges als Kommunikationswege, Lager, Krankenhäuser und Wohnräume für vietnamesische Kämpfer. Die einst fast 250 Kilometer langen Tunnel beherbergte auf ihrem Höhepunkt über 16.000 Guerillas. Mit Interesse können wir sogar in die Tunnel hinabsteigen, um mehr über die harten Bedingungen für die dort lebenden Guerillas zu erfahren. Bekannt als das “Eiserne Dreieck” während des Krieges der 60er Jahre, ist die Geschichte von Cu Chi eine Geschichte des Kampfes, der Entschlossenheit gegen alle Widerstände und des Sieges. Am Nachmittag erkunden wir den Stadtteil Cho Lon (China Town).

Tag 4 (07.04.2o20): Ho Chi Ming / Mekong Delta / Ho Chi Minh Stadt (B,L)

Nach dem Frühstück verlassen wir den Trubel von Saigon und fahren in das Mekong-Delta, eine Welt, die auf dem Wasser lebt und arbeitet. Bei der Ankunft in My Tho, einer typischen Stadt im Mekong-Delta, machen wir eine Bootsfahrt, um das Leben auf dem Mekong zu sehen. Wir fahren zu einem insularen Dorf, wo wir Familienwerkstätten besuchen, die Kunsthandwerk und Süßigkeiten aus Kokosnuss herstellen, frisch gepflückte tropische Früchte probieren, Volksmusik genießen, die von Amateuren aufgeführt wird, und einen Pferdewagen fahren. Wir rudern auch ein Sampan entlang eines Seitenarms des Flusses, um das Flussleben weiter zu erleben. Zum Mittagessen probieren wir einige regionale Spezialitäten wie Elefantenohrfisch, Reisball, Kokosnuss-Salat, usw. Nach einer angenehmen Pause kehren wir nach Saigon zurück.

Tag 5 (08.04.2020): Ho Chi Minh Stadt / Hue (B,D)

Wir verlassen heute Saigon und fliegen weiter nach Hue, der ehemaligen Hauptstadt Vietnams. Bei der Ankunft werden wir abgeholt und zum Abendessen und zur Übernachtung ins Hotel begleitet.

Tag 6 (09.04.2020): Hue (B,D)

Unsere heutige Tour beginnt mit einer Drachenfahrt entlang des ruhigen und poetischen Parfümflusses nach Thien Mu, der bekanntesten Pagode in Mittelvietnam. Als Nächstes erkunden wir die Ruinen der kaiserlichen Zitadelle, Arbeitsplatz und Heimat der Nguyen-Könige, einen Komplex von Palästen und Tempeln aus dem frühen 19. Jahrhundert, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Am Nachmittag besichtigen wir das beeindruckende Mausoleum des ehemaligen Kaisers Tu Duc und ein Dorf, das konische Hüte und Weihrauch herstellt, was eine wunderbare Fotomöglichkeit bietet!

Tag 7 (10.04.2020): Hue / Hoi An (B,L)

Am Morgen brechen wir nach Hoian auf. Wir werden auf einer landschaftlich schönen Strecke, die am Lang Co Strand und über den Wolkenpass entlang geht, nach Danang fahren. Auf dem Weg dorthin besichtigen wir das Cham Museum. Am Nachmittag beginnen wir den Rundgang durch das alte Viertel von Hoian, das aufgrund seiner historischen Rolle im internationalen Handel, der ungewöhnlich gut erhaltenen alten Straßen und Häuser von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurde. Wir werden die japanische Brücke, ein vietnamesisch-chinesisches Handelshaus, einen chinesischen Tempel und den Zentralmarkt sehen. Danach haben wir Zeit für unabhängige Erkundungen und Einkäufe. Da Hoian für seine Schneiderei weltberühmt ist, haben sie die Möglichkeit maßgeschneiderte Kleidung anfertigen zu lassen.

Tag 8 (11.04.2020) Hoi An / My Son / Hoi An (B,L)

Nach dem Frühstück fahren wir nach My Son, der Hauptstadt und dem religiösen Zentrum des ehemaligen Champa Königreiches. Dort in einem üppig grünen Tal stehen Dutzende von roten Backsteintürmen und Heiligtümern aus dem 7. bis 13. Jahrhundert. Rückkehr nach Hoian und Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Hoian bietet nicht nur historische Architekturen, sondern auch Lifestyle, ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten, eine große Auswahl an Restaurants und Bars sowie wunderschöne Strände.

Tag 9 (12.04.2020) Hoi An (B)

Tag zur freien Verfügung. Fakultativ haben Sie die Möglichkeit für morgens bis mittags eine traditionelle Kochschule mitsamt Einkauf auf dem lokalen Markt und nachmittags eine gemütliche Fahrradtour zu buchen.

Tag 10 (13.04.2020) Hoi An / Hanoi (B,D)

Heute verlassen wir Hoian und fahren nach Danang. In Danang besuchen wir die Linh Ung Pagode. Als Nächstes nehmen wir den Flug nach Hanoi, der alten und eleganten Hauptstadt von Vietnam. Bei der Ankunft werden wir begrüßt und zum Hotel gebracht. Heute Abend werden wir nordvietnamesische Gerichte zum Abendessen probieren.

Tag 11 (14.04.2020) Hanoi (B,L)

Heute sehen wir die herausragendsten Sehenswürdigkeiten von Hanoi. Beginnen Sie mit einem Besuch des Komplexes von Memorials to Ho Chi Minh, um sein erstaunliches Leben zu kennen. Weiter zur Single Pillar Pagoda und dem Temple of Literature und lernen Sie zwei der treibenden Kräfte in Vietnam kennen. Am Nachmittag besuchen wir das Museum für Völkerkunde, das eine große Sammlung von Artefakten über die Kulturen der 54 ethnischen Gruppen des Landes und den kleinen aber schönen Tempel von Ngoc Son am Hoan Kiem See zeigt. Genießen Sie eine Rikscha-Fahrt durch das lebhafte Old Quarter, eine Reihe von 36 alten Straßen, in denen Hausierer noch immer so handeln, wie sie es seit Jahrhunderten getan haben. Beenden Sie den Tag mit einer Aufführung des Wasserpuppentheaters, einer einzigartigen Kunstform in Vietnam. Freizeit am Abend bietet eine großartige Möglichkeit, die historische Altstadt selbstständig zu erkunden. Dieser raffinierte Bereich bietet eine Auswahl von vielen ausgezeichneten Restaurants und Bars und Cafés und so weiter.

Tag 12 (15.04.2020) Hanoi / Halong Bucht (B,L,D)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Osten durch das fruchtbare Farmland des Red River Deltas zur Halong Bay – Vietnams größtem Naturwunder. Erkunden Sie dieses außergewöhnliche Stück Vietnam auf einer komfortablen Luxuskreuzfahrt. Surreale Meereslandschaft, interessante Besuche, köstliche Meeresfrüchte, spannende Aktivitäten und vieles mehr machen diese Kreuzfahrt zu einem Highlight auf unserer Reise.

Tag 13 (16.04.2020) Halong Bucht / Hanoi (Brunch)

Wachen Sie mit frischem Kaffee auf und fahren Sie mit dem Sightseeing fort. Frühaufsteher können auf dem Sonnendeck an einer Taichi-Klasse teilnehmen. Genießen Sie das Mittagessen, während Sie zurück zum Ufer segeln und durch mehr erstaunliche Felsformationen schlängeln. Wir steigen zwischen 11:00 und 12:00 Uhr aus und fahren zurück nach Hanoi. Am Abend nehmen wir den Flug zurück nach Luxemburg.

Tag 14 (17.04.2020) Luxemburg

Ankunft in Luxemburg.

*** Programmänderungen vorbehalten ***

Ihre Hotels:

Saigon: Silverland Yen ****
Hue: Eldora Hotel ****
Hoi An: Little Beach Hotel ****
H
along Bucht: Dynasty Cruise
Hanoi: The Lapis ****

Im Preis inbegriffene Leistungen

  • Hinflug nach Saigon und Rückflug von Hanoi per Linienflug in der Economy Class

  • 2 Inlandsflüge: Saigon nach Hue und Danang nach Hanoi

  • Sämtliche Flughafengebühren
  • Transfers, Ausflüge und Rundreisen in komfortablen Reisebussen
  • Hotelübernachtung im Doppelzimmer in den erwähnten Hotels (Aufpreis um Einzelzimmer)
  • Eintrittsgeld
  • Mahlzeiten, wie im Reiseverlauf angegeben (B: Breakfast; L: Lunch; D: Diner)
  • Reiseführer und Euro-Asie Reisebegleiter

Im Preis nicht inbegriffene Leistungen

  • Visakosten
  • Persönliche Reiseversicherung
  • Mahlzeiten, soweit nicht aufgeführt
  • Ausgaben für den persönlichen Bedarf, Trinkgelder, sonstige, nicht erwähnte Leistungen